Ausgabe Woche 36 / 2016

Das Ideenreservoir des Braumeisters ist voll

Eben erst angefangen, schon im (Bier-)Olymp angekommen. In etwa so liessen sich die ersten paar Monate des Soorser Biers zusammenfassen. Im Februar hat Brauer Andreas Quendt seine Arbeit an der Kornfeldstrasse in Sursee aufgenommen, bald erste Sude gemacht, Ende April schliesslich das erste Bier gebraut – und seit zwei Wochen ist dieses bereits preisgekrönt. An den World Beer Awards in London gewann das Soo.echt Golden Ale die Auszeichnung Country Winner Switzerland, wurde als bestes Golden Ale der Schweiz ausgezeichnet. Karin Wagemann, die Verwaltungsratspräsidentin der Soorser Bier AG, hatte den Erstling ihrer Firma beim Wettbewerb eingereicht. Der letzte Woche 33 Jahre alt gewordenen Surseerin mit Wohnsitz in Schlierbach wurde dann gar die Ehre zuteil, in London in der 40-köpfigen Jury zu sitzen, die in zahlreichen Kategorien die Preise verlieh. mehr